Eine Ansicht von den Piano Seen, als Teil der Drei Zinnen Der See von Toblach mit von Wolken umhüllten Gebirgsspitzen Radfahrer in Südtirol erholen sich auf eine Holzbank am Ufer des Pragser Wildsees Das Val Fiscalina Gebirge in der Ferne, von Pustertaler Seite aus gesehen

Natur Caravanpark Tisens

Natur Caravanpark
Tisens

Südtirol - Italien


Camping Seiser Alm

Camping
Seiser Alm

Seiser Alm

Das Hochpustertal

Das Hochpustertal ist ein recht großes Reisegebiet und bietet sehr viele Ausflugsziele und Angebote. Es handelt sich hier um ein touristisch noch nicht zu sehr erschlossenes Gebiet, und daher ist es noch weitgehend unberührt und verdient wirklich einen Besuch.

Entdecken Sie die Campingplätze im Hochpustertal.

Zu entdecken

Wenn sie im Hochpustertal sind, empfehlen wir Ihnen den Besuch einiger hübscher Städtchen in dieser Gegend. Es lohnt sich, auch nur einen Nachmittag lang durch die Altstadt zu spazieren und die typischen Produkte und die charakteristischen Ecken dieses Tals zu entdecken.

  • Innichen ist ein kleines Städtchen in den Dolomiten. Besichtigen Sie Dolomythos, das den Dolomiten gewidmete Museum und UNESCO-Welterbe, oder wenn Sie sich für Kirchenkunst oder Kultur und Brauchtum Südtirols interessieren, das Stiftsmuseum.

    Wenn sie gerne an der frischen Luft sind, bietet Innichen zahlreiche Möglichkeiten für Spaziergänge und Exkursionen oder genießen Sie einfach ein Stück Strudel in der Altstadt.

  • Toblach, das "Tor zu den Dolomiten" grenzt direkt an den Nationalpark Sextner Dolomiten und den Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Daher ist Toblach ein Paradies für Wanderer und für alle, die die Natur und die Berge lieben. Wenn Sie Toblach besuchen, verpassen Sie auf keinen Fall den Toblacher See oder einen Spaziergang längs der Mauern der Herbstenburg, zwar im Privatbesitz, doch es lohnt sich auch ein Blick von außen.

Im Sommer

Das Hochpustertal ist einfach optimal für Exkursionen und Spaziergänge jeden Schwierigkeitsgrads. Jede Ecke ist ein idealer Ausgangsort, um die Natur der Dolomiten zu entdecken. Wenn Sie auf einem der Campingplätze im Hochpustertal mit dem Wohnmobil, dem Zelt oder dem Wohnwagen übernachten, empfehlen wir Ihnen folgendes:

  • Eine Tour auf und am Pragser Wildsee oder am Toblacher See, ein perfektes Abenteuer sowohl für Familien wie auch für Urlauber, die Ruhe und Relax suchen
  • Eine Tour der Drei Zinnen in den Sextner Dolomiten. Davon haben Sie sicher schon gehört, doch jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, dieses Naturwunder mit eigenen Augen zu bewundern.
  • Eine Fahrradtour auf dem Fahrradweg durch das Pustertal, der bis nach Lienz und durch unterschiedliche Landschaften führt.

Im Winter

Das Hochpustertal und die Umgebung beherbergen mehrere Skigebiete unterschiedlicher Art und die sich für jedes Bedürfnis eignen. Sie finden hier Rodelbahnen, Langlaufloipen, Snowparks für Snowboarder und Schutz- und Almhütten, um den Tag nach den sportlichen Aktivitäten ausklingen zu lassen. Dies sind die wichtigsten Skigebiete:

  • Speikboden in Sand in Taufers bietet 20 Pistenkilometer. Es handelt sich zwar um kleines Skigebiet, doch für viel Spaß im Schnee ist alles vorhanden.
  • Helm und Sextener Rotwand sind zwei nah beieinander gelegene kleine Skigebiete (jedes mit circa 20 Pistenkilometern), die zu den Sextner Dolomiten gehören